Entwicklungsförderung


Schreibaby Schreiambulanz Stillberatung Schlafberatung Schlafcoaching Osteoptahie Blockade Baby Barsinghausen Kinderosteopath Hannover PäPKi Entwiclungstherapie Lerntherapie

 

Die Entwicklungsförderung nach PäPKi ist eine bindungsorientierte Förderung von Säuglingen mit Auffälligkeiten im neuromotorischen Aufrichtungprozess (von der Rückenlage zum Laufen).

 

Wann ist PäPKi das Richtige für uns?

Hast Du beispielsweise das Gefühl, dass sich Dein Baby einfach nicht drehen mag? Oder hat es eine Lieblingsseite beim Stillen? Robbt es vielleicht nur einseitig? Oder mag es partout keine feste oder stückige Nahrung essen?

 

In welcher Form findet eine Förderung statt?

Gerne zeige ich Dir und einer anderen Bezugsperson gymnastische Übungen, die Du mit Deinem Baby täglich für ca. 10 Minuten Zuhause durchführen kannst. Diese Übungen bestehen aus spielerischen Anregungen, um Dein Baby in seiner Entwicklung gezielt zu animieren. Natürlich kann es sich beim Stillen oder der Beikost auch um weniger physiologische Probleme handeln, sodass ich Dir als Still- und Beikostberaterin ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite stehen kann.

 

Was ist das Besondere an PäPKi?

  • Vertrautes Umfeld. Die gymnastischen Übungen können in den vertrauten vier Wänden ohne umfangreiches Equipment durchgeführt werden. Wir benötigen lediglich einige Spielsachen, unsere Stimme und eine Unterlage auf dem Boden.
  • Bindungsorientiert. Die Übungen werden von einer Bezugsperson durchgeführt. Du, als Mama oder Papa, bist in der Lage auf spielerische Art und Weise und mit teils engem Körperkontakt mit Deinem Baby zu agieren und es somit in seiner Entwicklung zu begleiten.
  • Regelmäßigkeit. Die Übungen nach PäPKi werden täglich durchgeführt und können somit auch als Unterstützung einer therapeutischen Behandlung (wie Osteopathie oder Physiotherapie) dienen.

Warum PäPKi beim Deisterbaby?

Deisterbaby steht für bindungsorientierte und kreativ-frühkindliche Förderung und Unterstützung von Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern. Durch das PäPKi-Konzept ist es möglich, Auffälligkeiten im aktiven Aufrichtungsprozess des Kindes (von der Rückenlage zum Laufen), auf die selbe spielerische und kreative Art und Weise wie aus den Deisterbaby-Kursen zu begegnen. Die gymnastischen Übungen werden durch Singspiele und Spielsachen für die Kleinen interessant. Natürlich ersetzt die Entwicklungsförderung nach PäPKi keine therapeutische Behandlung - bitte stelle Dein Kind daher ebenfalls immer dem Kinderarzt vor.