Allgemeine Geschäftsbedingungen


Die Reservierung der Kursplätze richtet sich nach der Reihenfolge bzw. Eingangsdatum der Anmeldungen.

Du erhältst eine Anmeldebestätigung mit Zahlungsinformationen und auszudruckender Anmeldung per E-Mail. Sollte wegen der großen Nachfrage ein Kurs bereits ausgebucht sein, erhältst Du ebenfalls eine Benachrichtigung. Die Anmeldung ist verbindlich.

 

Nachholen versäumter Kursstunden

Es handelt sich hier um sogenannte „geschlossene Kurse/Gruppen“. Es ist aus organisatorischen und finanziellen Gründen leider nicht möglich, eine deinerseits versäumte Stunde hinten anzuhängen bzw. nachzuholen. 

 

Kursgebühr

Die Kurse sind vorab per Überweisung innerhalb einer Zahlungsfrist von 7 Tagen ab Erhalt der Anmeldung per Mail  zu zahlen. Eine Zahlung in Bar ist bedauerlicherweise nur in Ausnahmefällen möglich.

Kontaktaufnahme

Ich willige ein, dass die Kursleitung meine Handynummer auf ihrem Smartphone speichert und mich per WhatsApp (falls vorhanden), SMS oder telefonisch bzgl. wichtiger Kursinformationen kontaktieren darf.

 

Rücktritt

Babykurse & Kleinkindkurse & Mama Fitness & Rückbildung

Deine Anmeldung zum Kurs ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung des Entgelts. Eine Stornierung ist schriftlich zu erteilen und verpflichtet zur Zahlung eines Stornierungsentgelts. 

 

Die Höhe des Stornierungsentgelts ist abhängig vom Rücktrittzeitpunkt:

  • mehr als 14 Tage vor Kursbeginn:  20 Euro
  • weniger als 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 50 % des Veranstaltungsentgelts, wenn der Platz nicht erneut vergeben kann
  • weniger als 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 20 Euro, wenn der Platz erneut vergeben kann
  • bei einem Rücktritt nach Kursbeginn entspricht die Höhe des Stornierungsentgeltes der Höhe der Kursgebühr

Bitte beachte, dass für die Einhaltung der Stornierungsfristen und die Berechnung der anteiligen Stornierungsentgelte der Eingang des schriftlichen Rücktritts (per E-Mail oder Brief) maßgeblich ist. Eine Übertragung der gebuchten Dienstleistung auf einen Dritten ist ausgeschlossen.

 

Workshops & Babysprechstunde/Einzelberatungen/Raummiete

Deine Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung des Entgelts.

Ein Rücktritt von Workshops etc., die seitens Deisterbaby in den eigenen Geschäftsräumen organisiert werden, ist nicht möglich.

Terminvereinbarungen für Einzelberatungen deinerseits können bis 24 Stunden vor Terminbeginn kostenlos abgesagt werden.

Bei kurzfristigeren Absagen erhebe ich eine Ausfallgebühr von 20 Euro.

 

Widerruf

Ein Widerruf ist gem. § 312g II Nr. 9 BGB ausgeschlossen.

 

Haftung

Haftung wird von der Kursleitung gegenüber den Teilnehmerinnen/ Teilnehmern aller Veranstaltungen und Kurse (auch auf Wegen) nicht übernommen. Die Haftung für fremdes Verschulden wird außerdem nach §§ 276 und 278 BGB ausgeschlossen. Die Teilnahme erfolgt eigenverantwortlich. Für Sach- und Personenschäden wird die Haftung ausgeschlossen. Wertsachen sind stets mit in den Kursraum zu nehmen. Die Elemente mit Baby (Spielanregungen, Beikostbuffet etc.) liegen in der Verantwortung der anwesenden Betreuungsperson. Nichtsdestotrotz besitzt die Kursleitung eine Berufshaftpflichtversicherung.

 

Honorarkräfte

Deisterbaby behält sich vor, mit der Kursleitung Honorarkräfte zu beauftragen. Dies kann bereits bei Kursauschreibung kenntlich sein. Alle Honorarkräfte handeln eigenverantwortlich und haben selbstverständlich eine eigene Berufshaftpflichtversicherung. Deisterbaby obliegt in diesem Fall allein die Verwaltung der Kurse.

 

Kursabsagen vor Kursbeginn

Die Kursleitung behält sich vor, Kurse wegen zu geringer Beteiligung, aus räumlichen, personellen oder finanziellen Gründen abzusagen. Dies geschieht jedoch sehr selten.

 

Ausfall einer Kursstunde seitens der Kursleitung

Für Kursstunden, die seitens der Kursleitung ausfallen, werden entsprechende Ersatztermine angeboten. Wenn der Ersatztermin nicht wahrgenommen wird, verfällt der Anspruch auf die Kursstunde. Die Rückerstattung einer ausgefallenen Kursstunde ist nicht möglich.

 

Ausfall einer Kursstunde durch äußere Umstände

Für Kursstunden, die durch höhere Gewalt, Unruhen, Pandemien/Epidemien oder andere Infektionskrankheiten entfallen, kann eine individuelle Lösung getroffen werden. Infrage kommt die Wahrnehmung von Ersatzterminen oder die Erstattung der Kursgebühr ausstehender Kursstunden in Form eines Gutscheins. Die Wahl liegt im Ermessen von Deisterbaby.

 

Aufsichtspflicht

Der Begleitperson des Kindes (Elternteil, Angehöriger etc.) obliegt während der ganzen Zeit des Kurses sowie während des Besuchs in der Praxis „Miteinander am Deister“  sowie Veranstaltungsorten, einschließlich Garten und Wald die Aufsichtspflicht für das begleitete Kind/die begleiteten Kinder.

Die Begleitperson haftet nach § 832 BGB für Schäden, die aus der Verletzung der Aufsichtspflicht resultieren.

 

Hygienepflichten

Corona-Pandemie

Zur Zeit gibt es keine Auflagen.

 

Umgang mit Schnupfen und Erkältungsanzeichen (Kinder)
Schnupfen und/oder Erkältungsanzeichen kann nach Aussage des RKI zu den Symptomen einer COVID-19-Erkrankung gehören und/oder einer anderen Infektionskrankheit.

Angesichts der Häufigkeit einfachen Schnupfens/laufender Nase bei Kindern empfehlen wir folgendes Vorgehen: Im Falle einer laufenden Nase ohne weitere Krankheitsanzeichen oder Beeinträchtigung des Wohlbefindens des Kindes sollte es beim ersten Auftreten zunächst für 24 Stunden zu Hause beobachtet werden, ob weitere Symptome wie Husten, Fieber etc. hinzukommen.

Wenn keine weiteren Symptome auftreten, kann das Kind am Kurs / Kinderbetreuung teilnehmen (kein ärztliches Attest erforderlich)

 

 

Ich empfehle diese AGB auszudrucken oder abzuspeichern. Sie sind Bestandteil des mit Deisterbaby geschlossenen Dienstleistungsvertrages.

 

Stand: 20. August 2023